Datenschutzerklärung zu dem Projekt „Community Health Workers (CHW)“

1. Datenschutzerklärung

Das Projekt „Community Health Workers“, nachstehend „CHW“, zielt darauf ab, die Zugänglichkeit der medizinischen Grundversorgung für benachteiligte Gruppen zu verbessern. Unter benachteiligten Gruppen sind Personen in gesellschaftlich prekären Situationen zu verstehen, die durch ihre sozioökonomische Stellung auf Hindernisse beim Zugang zur medizinischen Grundversorgung stoßen.

Die Aufgaben eines CHW-Mitarbeiters sind mit Blick auf diese Zielgruppe darauf ausgerichtet:

  • die Zugänglichkeit zur medizinischen Grundversorgung zu verbessern, insbesondere während der COVID-19-Krise;
  • benachteiligte Gruppen bei der Nutzung der medizinischen Grundversorgung zu unterstützen, damit sie während der Krise nicht im Stich gelassen werden;
  • Ungleichheiten und strukturelle Zugänglichkeitsprobleme in der medizinischen Grundversorgung melden, insbesondere in Zusammenhang mit den Folgen von COVID-19.

Diese Datenschutzerklärung zu dem Projekt Community Health Workers (CHW) dient dazu, die Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, gemäß Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über diese Verarbeitung zu informieren.

Wir möchten Sie über Folgendes informieren:

  • die Gründe, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des CHW-Projekts erheben;
  • was wir mit Ihren personenbezogenen Daten machen und wie lange wir sie aufbewahren;
  • Ihre Rechte in Zusammenhang mit der erfolgten Datenverarbeitung.

1.1 Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung

ZPG Intermut mit Sitz im Tervurenlaan 188/A bus 8, 1150 Sint-Pieters-Woluwe, und Unternehmensnummer 0695 810 791.

ZPG Intermut umfasst:

  • Krankenversicherer (nachstehend „KV“) 100: Landsbond der Christelijke Mutualiteiten (Landesverband der Christlichen Krankenkassen) mit Sitz im Haachtsesteenweg 579, 1030 Schaarbeek, und Unternehmensnummer 0411.702.543,
  • KV 200: Landsbond van de Neutrale Ziekenfondsen (Landesverband der Neutralen Krankenkassen) mit Sitz im Charleroisesteenweg 145, B-1060 Brüssel, und Unternehmensnummer 0411.709.768,
  • KV 300: Nationaal Verbond van Socialistische Mutualiteiten (Landesverband der Sozialistischen Krankenkassen) mit Sitz in der Sint-Jansstraat 32-38, 1000 Brüssel, und Unternehmensnummer 0411.724.220,
  • KV 400: Landsbond Liberale Mutualiteiten (Landesverband der Freien Krankenkassen) mit Sitz in der Livornostraat 25, 1050 Brüssel, und Unternehmensnummer 0411.729.366,
  • KV 500: Landsbond van de Onafhankelijke Ziekenfondsen (Landesverband der Unabhängigen Krankenkassen) mit Sitz in der Lennikse baan 788 A, 1070 Brüssel, und Unternehmensnummer 411.766.483.

1.2 Welche personenbezogenen Daten werden dabei verarbeitet?

Zur Aufzeichnung personenbezogener Daten der Zielgruppe wird eine mobile App namens StreetSmart impact benutzt. Die meisten Daten werden direkt bei den betreffenden Personen anhand von Fragen erhoben, die ein CHW-Mitarbeiter ihnen stellt. Es steht der betreffenden Person frei, die Fragen zu beantworten oder nicht.

A. Allgemeine Angaben

  • Kontaktangaben (Vorname, Nachname, Nickname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse);
  • persönliche Merkmale (Geschlecht, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Sprache, Muttersprache);
  • IP-Adresse des Geräts;
  • alle sonstigen personenbezogenen Daten, die die betreffende Person dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung freiwillig mitteilt.

B. Von der Zielgruppe des Projekts Community Health Workers werden möglicherweise folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

  • Familienzusammensetzung;
  • Wohnungsmerkmale;
  • Bildaufnahmen (Fotos): nur für interne Zwecke des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung;
  • indirekte Gesundheitsdaten (z. B. Antworten auf Fragen wie: Haben Sie einen Hausarzt? Haben Sie eine Globale Medizinische Akte (GMA)? Wurde eine gesundheitsbezogene Leistung beantragt?);
  • Vitalstatus (am Leben / verstorben);
  • Aufenthaltsrecht (Asylbewerber, Flüchtling, Zugewanderter);
  • Unterkunft (obdachlos, Flüchtlingslager, Aufnahmezentrum);
  • (befristete) Aufenthaltsgenehmigung (ja, nein, unbekannt);
  • im Besitz eines Personalausweises (ja, nein, unbekannt);
  • im Besitz eines Reisepasses (ja, nein, unbekannt);
  • im Besitz einer Geburtsurkunde (ja, nein, unbekannt);
  • Fähigkeiten in Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung;
  • Kontaktperson;
  • Bewertungen;
  • Standort (teambezogen): Lebensmittelbank, Straße/Platz, Empfang in Gesundheitszentrum, Empfang bei lokaler gemeinnütziger Einrichtung, privat zuhause;
  • wahrgenommene Angebote (mögliche Antworten: Gespräch „Behandlungs- und Pflegepfad“, Gespräch „Barrieren“, Gespräch „medizinische Grundversorgung“, Gespräch „Covid-19“);
  • Stimmung (durchschnittliche Positivität und Aktivität und registrierte Stimmungen (negativ-aktiv / positiv-aktiv / negativ-inaktiv / positiv-inaktiv);
  • durchschnittliches Vertrauen und Lernstatus;
  • Aufzeichnungen (einschl. persönliche Angaben, Adresse, Stimmung, Datum, Anliegen, Lebensereignis und Präsenz);
  • Soziale Karte: nur für formelle Gesundheitsversorger werden Name und Adresse angegeben;
  • Ziele (angegangene und beendete Ziele (verwirklicht / verfehlt / annulliert / angefangen); vorgegebene Ziele, Stand der vorgegebenen Ziele).

C. Spezifisch von CHW-Mitarbeitern: Funktionsbeschreibung.

D. Berufliche Kontaktangaben (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) von einem Gesundheitsversorger, informellen Pfleger, Hausarzt oder Sozialarbeiter können auch verarbeitet werden. Diese werden nicht bei dem Gesundheitsversorger, informellen Pfleger, Hausarzt oder Sozialarbeiter selbst erhoben, sondern gegebenenfalls über die betroffene Person, die zur Zielgruppe gehört. Diese beruflichen Kontaktangaben werden auch nur zu dem Zweck verarbeitet, dass ein CHW-Mitarbeiter notfalls und im Einvernehmen mit der betreffenden Person Kontakt mit diesem Gesundheitspfleger, informellen Pfleger, Hausarzt oder Sozialarbeiter aufnehmen kann.

E. Beim Ausfüllen des Kontaktformulars auf der CHW-Website werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet: Name, Vorname, Organisation, Funktion, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

1.3 Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden auf folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet:

  • aufgrund des Gesetzes (siehe 1.3.1.) zur Erfüllung des Vertrags mit dem LIKIV vom 26. Januar 2021;
  • nach belgischem Recht, das die Verarbeitung bestimmter Kategorien personenbezogener Daten für die Verwaltung von Gesundheitspflegesystemen und -diensten oder von Sozialsystemen und -diensten vorschreibt;
  • für wissenschaftliche Forschungen, die vom „Ethics Committee for the Social Sciences and Humanities“ genehmigt wurden:
    • Für qualitative Forschungen (anhand eines Fragebogens zur Datenerhebung bei einem Teilnehmer, Fokusgruppen-Interviews) werden die Teilnehmer um ihre Einwilligung gebeten.
    • Für quantitative Forschungen werden die registrierten Daten in der StreetSmart impact App zu wissenschaftlichen Zwecken genutzt.
  • Falls ein Foto verarbeitet wird (zu internen Zwecken des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung), wird die betroffene Person hierfür auch mündlich um ihre Einwilligung gebeten.

Beim Ausfüllen eines Kontaktformulars auf der CHW-Website erfolgt die Datenverarbeitung nur mit Ihrer Einwilligung.

1.3.1 Rechtsverweise

Das am 14. Juli 1994 koordinierte Gesetz über die Gesundheitspflege- und Entschädigungspflichtversicherung, insbesondere Artikel 56, § 1, der die Gewährung einer Beihilfe für Modelle experimenteller Art zur Verschreibung, Erteilung oder Bezahlung von Gesundheitspflege zulässt.

1.4 Datenverarbeitungszwecke

ZPG Intermut verarbeitet diese Daten zwecks Durchführung des Projekts CHW entsprechend dem Kooperationsvertrag mit dem LIKIV.

Das Projekt dient folgenden Zwecken:

  • Beseitigung der Barrieren, die der medizinischen Grundversorgung der betreffenden Personen im Wege stehen;
  • Heranführung der betreffenden Personen an die nötige Gesundheitsversorgung;
  • Stärkung der Fähigkeiten in Sachen Gesundheitsversorgung und Ermöglichung der Überwachung erfolgter Leistungen;
  • Bewertung dieses Projekts und Erstellung eines Projektberichts;
  • Bearbeitung Ihrer Informationsanfrage beim Ausfüllen des Kontaktformulars auf der CHW-Website.

1.5 Wie lange bewahren wir Ihre Daten im Rahmen des CHW-Projekts auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt und genutzt, wie dies zur Erfüllung unserer Gesetzespflichten notwendig ist. Soweit die Gesetzes- oder Amtsvorschriften keine spezifischen Fristen vorschreiben, werden die Daten nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung unserer Aufträge notwendig ist. Dies erstreckt sich in jedem Fall über die Laufzeit des Projekts (d. h. bis Ende Februar 2022). Das Projekt kann verlängert werden.

1.6 Wer sind die Empfänger Ihrer Daten?

  • Ihre Daten können von Personalmitgliedern verarbeitet werden, die beruflich mit dem Projekt befasst sind, nämlich von den CHW-Mitarbeitern (im Dienst der I.M. VoG) sowie von den Mitarbeitern der ZPG Intermut und der betroffenen Krankenversicherer.
  • Unsere Sachbearbeiter können Ihre Daten ebenfalls verarbeiten. Die StreetSmart impact App nutzt die Amazon Web Services EMEA (SARL) für Cloud Hosting. Die personenbezogenen Daten werden in Deutschland verarbeitet. Mit dem Anbieter der StreetSmart impact App wurde ein Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.
  • Die Universität Antwerpen verarbeitet Daten im Rahmen der Forschung. Auch hierfür wurde ein Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

1.7 Welche Rechte haben Sie in Zusammenhang mit den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten?

Die betroffene Person kann die nachstehend aufgeführten Rechte ausüben, soweit dies nicht im Widerspruch zu den Gesetzespflichten, denen der Verantwortliche für die Datenverarbeitung unterworfen ist, oder zu den ihm anvertrauten gesetzlichen Aufträgen steht.

Recht auf Widerruf der Einwilligung
Wenn die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung auf der ausdrücklichen Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Verarbeitung dieser Daten, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist, bleibt rechtmäßig.

Recht auf Auskunft
Als betroffene Person haben Sie das Recht, die Bestätigung zu erhalten, ob der Verantwortliche für die Datenverarbeitung Ihre personenbezogenen Daten bereits verarbeitet oder nicht, und gegebenenfalls auch das Recht, Zugang zu diesen Daten zu erhalten. Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, soweit dies nicht gegen die Rechte und Freiheiten anderer verstößt.

Recht auf Berichtigung oder Änderung
Sie können jederzeit beantragen, falsche Daten zu berichtigen oder Ihre Daten zu vervollständigen.

Recht auf Datenlöschung
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen, wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung sie rechtswidrig verarbeitet, sofern Sie einen rechtmäßigen Grund hierfür haben, das heißt:

  • wenn die Daten nicht mehr zu den Verarbeitungszwecken benötigt werden;
  • wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt;
  • wenn der Widerspruch gegen die Verarbeitung begründet ist;
  • wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist;
  • wenn die Löschung der Daten gesetzlich vorgeschrieben ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung Ihrer Daten beantragen:

  • solange es dauert, die Richtigkeit der Daten, die sie bezweifeln, zu überprüfen;
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Löschung von Daten einlegen, die rechtswidrig von den Verantwortlichen verarbeitet werden;
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Löschung von Daten einlegen, die der Verantwortliche für die Datenverarbeitung nicht länger benötigt, aber die Sie benötigen, um Forderungen auf dem Rechtsweg einzuleiten, geltend zu machen oder zu verteidigen;
  • solange überprüft werden muss, ob die rechtmäßigen Gründe des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung Vorrang vor den Ihrigen haben, falls Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten aufgrund Ihrer spezifischen Situation einlegen.
Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist dann verpflichtet, die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten auf ihre Aufbewahrung einzuschränken. Jede andere Verarbeitung ist nur zulässig, wenn Sie hierin eingewilligt haben oder um eine Forderung auf dem Rechtsweg einzuleiten, geltend zu machen oder zu belegen oder wenn hierzu schwerwiegende Gründe öffentlichen Interesses vorliegen. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung wird Sie gegebenenfalls vorher in Kenntnis setzen, wenn die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben wird.

Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die Sie mitgeteilt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Sie dürfen beantragen, dass die Übertragung zwischen dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung und einem anderen Verantwortlichen auf direktem Weg erfolgt, sofern diese Übermittlung technisch möglich ist.

Recht auf Widerspruch
Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass wir bestimmte Daten verarbeiten, können Sie jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einlegen.

Falls Ihre Daten zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschungszwecken verarbeitet werden, können Sie aus spezifischen Gründen, die in Ihrer Situation gegeben sind, Widerspruch dagegen einlegen, außer wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer Aufgabe öffentlichen Interesses notwendig ist.

1.8 Ausübung Ihrer Rechte

Die in 1.7. genannten Rechte können unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften und Einschränkungen ausgeübt werden. Die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung haben Vorrang vor den Bestimmungen in 1.7.

Wenn Sie ein oben genanntes Recht ausüben möchten, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Sie können diese Rechte gegenüber dem oben in Artikel 1.1. genannten Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ausüben.

Achten Sie darauf, immer möglichst spezifisch zu sein, wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten. Nur so können wir Ihre Anfrage konkret und korrekt bearbeiten. Zu Ihrer Identifizierung können wir eine Kopie eines Ausweisdokuments von Ihnen verlangen.

Kontaktstelle für Datenschutzangelegenheiten
E-Mail-Adresse:privacy@chw-intermut.be
Adresse: Landsbond der Christelijke Mutualiteiten – Project CHW, Haachtsesteenweg 579, 1030 Schaarbeek.

Neben der Möglichkeit, sich direkt an uns zu wenden, falls Sie Fragen zu Ihren Rechten haben oder diese ausüben möchten, können Sie auch Kontakt mit der Datenschutzbehörde (vorher „Kommission für den Schutz der Privatsphäre“ genannt) aufnehmen und dort notfalls Beschwerde einreichen: Datenschutzbehörde/Gegevensbeschermingsautoriteit, Drukpersstraat 35, 1000 Brüssel - www.gegevensbeschermingsautoriteit.be/contact.

1.9 Zusätzliche Informationen?

Die Informationen auf dieser Webseite beziehen sich auf das CHW-Projekt. Zusätzliche Informationen ganz allgemein über die Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten des Krankenversicherers, dem Sie angeschlossen sind. Diese allgemeine Datenschutzerklärung steht auf der Website des Krankenversicherers.

Cookie-Hinweis

Wir (ZPG Intermut) nutzen Cookies, damit unsere Website einwandfrei funktioniert und Sie eine bessere Nutzererfahrung haben. In diesem Cookie-Hinweis möchten wir Sie über die Cookies informieren, die wir auf dieser Website verwenden. Wir legen großen Wert darauf, Sie möglichst transparent und umfassend hierüber zu informieren.

Keine Sorge. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihre Daten jederzeit schützen. Wir halten uns an geltendes Datenschutzrecht, unter anderem an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die europäische ePrivacy-Richtlinie und die belgische Datenschutzgesetzgebung.

Was sind Cookies?

Cookies sind (kleine) Dateien, die eine von Ihnen besuchte Website erstellt. Cookies können dazu dienen, Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf einer Website und/oder auf Ihrem Gerät zu erfassen oder zu speichern. Ihr Gerät (Computer, Tablet, Smartphone ...) speichert diese Dateien und sendet den Inhalt bei Ihrem nächsten Besuch wieder an die betreffende Website. Durch das „Auslesen“ dieser Cookies kann die Website, die eben diese Cookies gesetzt hat, die in ihnen enthaltenen Informationen wieder abrufen.

Cookies haben gewöhnlich eine Verfallszeit. Nach einer gewissen Zeit werden sie automatisch gelöscht. Manche Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen („Session-Cookies“), andere hingegen bleiben länger auf Ihrem Computer gespeichert („dauerhafte oder permanente Cookies“). Sie können diese Cookies aber manuell in Ihrem Browser löschen.

Nähere Informationen darüber, wie Sie Cookies in dem von Ihnen benutzten Browser löschen können, finden Sie in der Anleitung dieses Browsers.

Wie lassen sich Cookies verwalten?

Beim Besuch unserer Website werden Sie gefragt, ob Sie bestimmte Arten von Cookies annehmen möchten oder nicht. Wenn Sie nicht ausdrücklich einwilligen, werden die Cookies auch nicht gesetzt. Technisch notwendige Cookies allerdings werden dennoch gesetzt, weil sie erforderlich sind, damit unsere Website überhaupt funktioniert. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unten auf der Seite die Schaltfläche „Cookie-Hinweis“ anklicken.

Auch über Ihre Browser-Einstellungen können Sie Cookies verwalten. Cookies, die bereits auf Ihrem Gerät erstellt wurden, können Sie übrigens löschen.

Hierbei ist allerdings zu beachten, dass unsere Website unter Umständen nicht mehr richtig funktioniert, wenn Sie Cookies deaktivieren (oder bestehende Cookies löschen). Außerdem kann es sein, dass gewisse Bereiche unserer Website dann nicht mehr zugänglich sind.

Welche Cookies verwenden wir?

Nachstehend ist aufgeführt, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden.

Alle Cookies, die auf unserer Website aktiv sind (oder sein können), sind Erstanbieter-Cookies. Das heißt, sie werden von der Domain (der CHW-Website) gespeichert, die Sie als Nutzer direkt besuchen. Wir setzen und verwalten diese Cookies selbst oder manchmal auch in Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern. Auf unserer Website sind also keine Drittanbieter-Cookies aktiv.

Technisch notwendige Cookies

Funktionale und wesentliche Cookies

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion unserer Website notwendig und dort immer aktiv. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Sie werden stets gesetzt und können auch nicht ausgeschaltet werden.

Name: Cookieconsent_status
Verwendungszweck: Speicherung Ihrer Einwilligung/Ablehnung optionaler Cookies
Aufbewahrungsdauer: 1 Jahr

Optionale Cookiess

Statistische und analytische Cookies

Mithilfe dieser Cookies können wir Ihren Besuch auf unserer Website analysieren. So erhalten wir Statistiken über die Nutzung der Website. Beispiele: Datum und Uhrzeit des Besuchs, Dauer der Sitzung, besuchte Seiten, Anzahl Besucher usw. Anhand dieser Informationen können wir unsere Website optimieren und Ihre Nutzererfahrung verbessern. Hierfür verwenden wir Google Analytics. Die Statistiken und Berichte, die wir damit erhalten, lassen aber keine Rückschlüsse auf einen einzelnen Nutzer zu.


Bei der Verwendung dieses Dienstes durch ZPG Intermut kann Google die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:

  • Online-Identifikationsdaten, darunter Cookie-Identifikationsdaten, Internetprotokoll-Adressen und Gerät-Identifikationsdaten
  • Kunden-IDs

Näheres über die personenbezogenen Daten, die Google bei der Verwendung dieses Dienstes verarbeitet, finden Sie hier: Google Ads Data Protection Terms: Service Information Controller Terms.

Bevor wir diese Cookies setzen, bitten wir Sie immer vorher um Ihre Einwilligung.

Name: _ga
Verwendungszweck: Verfolgen, wie ein Besucher auf die Website gelangt: z. B. von einer Website aus, über Social Media, durch eine E-Mail usw.
Aufbewahrungsdauer: 2 Jahre

Name: _ga_7G04HD7Q0S
Verwendungszweck: - Interaktion mit der Website: z. B. welche Seiten aufgerufen werden usw.
Aufbewahrungsdauer: 2 Jahre

Marketing-Cookies

Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.

Dieser Cookie-Hinweis wurde zuletzt am 22.07.2021 aktualisiert.